13 Januar 2008

Alpenblick vom Alten Peter: Ja, man kann den Staufen sehen


Jeder klare Wintertag ist ein Ereignis. In dieser Woche gab es endlich wieder zwei solcher Tage. Grund genug, auf den Alten Peter zu steigen und endlich einmal dem Mythos nachzugehen, man könne von ihm aus den Inzeller Staufen sehen. Tatsächlich, es ist wahr: Die ganze Staufenkette vom Hochstaufen bis zum Gamsknogel leuchtete herüber. Sogar den Untersberg konnte man ohne weiteres mit bloßem Auge sehen. Ich wähnte sogar den Falkenstein herausragen. Aber dafür benötige ich ein Teleobjektiv. Werde weiterhin am Ball bleiben.